Kaviar Luder Teil 11

Filth Fetish Studios

Er zog sich ohne zu kommen zurück und befahl mir: „Runter!“

Ich drehte mich und fiel auf die Knie. Sein Schwanz war total mit loser, tropfender Scheiße bedeckt. Bierscheiße. Es sah eher wie ein Scheißhaufen aus als sein Schwanz. Ich wimmerte, öffnete aber meinen Mund für ihn. Er schlug es mir schnell in den Mund, und der überwältigende Geschmack davon ließ mich würgen und würgen. Er hörte nicht auf, meinen Mund zu ficken, und ich zog seinen Schwanz nicht ab. Ich ließ meine Lippen locker und schlampig, und brauner Sabber lief seinen Schaft hinunter und tropfte auf das Holzdeck.

Seine beiden Hände fanden meinen Kopf und steckten mir mit lautem Grunzen tief in den Mund und begannen, Sperma zu spritzen. Es war, als gäbe es keinen anderen Platz für ihn, und meine Kehle krampfte immer und immer wieder, als er sein Sperma schluckte.

Mistress Gaia

Nachdem er fertig war, ließ er mich los, und ich zog mich zurück. Ich ging ein paar Schritte weg und lehnte mich über den Balkon hinaus. Da unten war noch ein dreckiger Mexikaner, der mich beobachtete, einen, den ich vorher noch nicht einmal gesehen hatte. Seine Augen wurden weit, und er trat unter den Überhang. Ich ließ mich gehen und übergab mich, kotzte die ganze Scheiße, Spucke und Sperma aus, die ich schlucken musste. Ich griff nach meiner Wasserflasche, um mir den Mund auszuwaschen, aber meine zitternde Hand schaffte es, sie auf das Gras darunter zu schlagen, wobei das meiste Wasser wild herausspritzte. Hier geht’s weiter: https://www.kaviar-porno.net/2020/01/02/kaviar-luder-teil-12/

Scathas Queendom

1 Antwort zu “Kaviar Luder Teil 11”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.